CV Galery Prizes Exhibitions Contact

Ich bin im April 1946 in Kolozsvár geboren. Im Jahre 1971 habe ich mein Studium an der Ion Andreescu Hochschule der Bildenden Künste in Kolozsvár beendet.

Zwischen 1971-74 unterrichtete ich in Kolozsvár Technisch Zeichnen in einem naturwissenschaftlichen Gymnasium, zwischen 1974-87 habe ich in einem musischen Gymnasium Malerei unterrichtet.

Als wichtig für meine Weiterentwicklung halte ich einmal die Begegnung mit der geistlichen Werkstatt der Redaktion und der Galerie der Zeitschrift Korunk, zum anderen noch die zehn Arbeitssommer in der Künstlerkolonie von Szárhegy (1976-1986). In Kalotaszeg habe ich die Volkskunst gründlicher kennen gelernt. Seit 1971 stelle ich regelmassig aus.

1988 haben wir unser Vaterland verlassen und uns in Ungarn angesiedelt. Ein Jahr lang habe ich in Budapest, in einer Grundschule unterrichtet. Im Jahre 1990 sind wir mit meiner Frau und mit unseren drei Kindern in die Atelierwohnung in Veszprém eingezogen.

Im Jahre 1990 war ich zum ersten Mal im Westen.

Bis 1991 arbeitete ich im Veszprémer Bezirksmuseum als Kunsthistoriker. Zwischen 1991 und 2004 arbeitete ich in meinem Atelier und stellte regelmassig aus in verschiedenen Ländern Europa.

Seit 2000 unterrichte ich Kunst in der Kunstschule der Herender Porzellan-Manufaktur. Seit 2005 biun icah auch der Direktor der Schule.

Ich bin Mitglied des Verbandes der Bildenden Künste Ungarns und der Gesellschaft der Maler von Ungarn. Für mehrere Jahren war ich Mitglied und Zehmeister der Veszprémer Künstlergilde bis in 2004 gründeten wir mit 5 Kollegen die figurative Künstlergruppe, die F-Gruppe.

Ich bin im Ruhestand seit 2009. Ab dem habe ich an der Ion Andreescu Universität für Kunst in Cluj-Napoca unterrichtet und in meinem Atelier regelmässig gearbeitet. Ich leite zwei Studiengruppen in Csopak und Herend. Ich halte, dass die Institutionen den guten Geschmack erhalten sollten.